Pferdeosteopathie Dr. Caroline Schay-Briem

Logo Schay-Briem
DR. CAROLINE
SCHAY-BRIEM
Logo Schay-Briem
DR. CAROLINE
SCHAY-BRIEM
Direkt zum Seiteninhalt
Osteopathen lösen Blockaden - ausgerenkt gibt es nicht
Jedes Gelenk und jeder Wirbel verfügt über physiologisch vorgegebene Bewegungsrichtungen.
Ist die Beweglichkeit eingeschränkt, spricht man von Blockaden.

Ist die Beweglichkeit eingeschränkt spricht man von Blockaden. Diese löst der Osteopath.

Die optimale Funktion der Muskulatur ist beim Sportpferd entscheidend über Sieg oder Niederlage.

Für Pferde als extrem mobile Tiere ist Kinesiotaping ebenso effektiv wie für Menschen.

Es handelt sich um eine völlig schmerzfreie Therapieform bei Sehnenverletzungen.
MEINE ANWENDUNGSBEREICHE
ANWENDUNGSBEREICH
OSTEOPATHIE

Lahmheiten unklarer Ursache
Schmerzanzeichen im Bereich Rücken / Genick
Schiefe Kopf- oder Schweifhaltung
Rittigkeitsprobleme (Taktfehler, Kreuzgalopp...)
Widersetzlichkeiten gegen die Reiterhilfen
Probleme beim Satteln oder Trensen
Muskelverspannungen
Andauernde Steifheit
Rehabilitation, nach Operationen oder Verletzungen
Unfall z.B. nach einem Sturz, Weidetraumata oder Festlegen
Probleme beim Fressenam
BLOCKADEN - Bewegungseinschränkungen des Skelettsystems
Sie verursachen Schmerzen und haben nachhaltig negativen Einfluss auf die Muskulatur, Sehnen, Bänder, Gelenke, Nerven und den Lymphfluss. Viele Pferde können Blockaden, Probleme und Schmerzen anfänglich gut kompensieren, indem sie für den Reiter nicht fühlbar, andere Körperteile überlasten. Nach jedem "Unfall“ sollte ein Pferd unbedingt untersucht werden, auch wenn es keine sichtbaren Auffälligkeiten zeigt. Andere Pferde zeigen ihr Unwohlsein sehr deutlich. Verhaltensänderungen im Wesen und/oder in der Rittigkeit und/oder im Bewegungsablauf sollten hinterfragt und immer abgeklärt werden.
ANWENDUNGSBEREICH
MATRIX-RHYTHMUS-THERAPIE
Muskelverhärtungen
Muskelschwund
Verbesserung eingeschränkter Gelenkbeweglichkeit
Rücken-/ Nackenprobleme
Chronische, nicht heilende Wunden
Verbesserung der Elastizität von Narbengewebe
Zur Prophylaxe von Problemen des Muskel- und Sehnensystems
Zur Optimierung der Beweglichkeit
Fascienverklebungen
ANWENDUNGSBEREICH
KINESIOTAPING
Verspannungen der Muskulatur
Verbesserung der Muskelfunktion
Verminderung von Schmerz
Unterstützung der Gelenkfunktion
Verbesserung des Lymphflusses
Stoffwechselanregung
Sehnenerkrankungen
Fesselträgerschäden
ANWENDUNGSBEREICH
LASER-THERAPIE
Rückenverspannungen
Rückenentzündungen
Schulterverspannungen
Sehnenerkrankungen
Behandlung von Schmerzpunkten
Muskelprellungen
Gestörte Wundheilung
Stimulation von Akupunkturpunkten
BESITZER und ihre PATIENTEN
SIE HABEN FRAGEN?
KONTAKTINFORMATIONEN
Oder verwenden sie das Formular.

ADRESSE
Hasselkamp 28
40822 Mettmann
Deutschland
EMAIL
info(at)pferdeosteopathie-mettmann.de
PHONE · FAX · MOBIL
+49 (0) 2104 517110
+49 (0) 2104 517130
+49 (0) 171 2058175





Zurück zum Seiteninhalt